KinoFilmFest Lünen

FILMPREISE

Das KinoFilmFest Lünen ist ein Publikumsfestival – Ihre Stimme zählt!

Von den vier Preisen des Festivals werden drei vom filmbegeisterten Publikum verliehen:


Die LÜDIA im Langfilmwettbewerb ist der Filmpreis der Stadt Lünen. Sie ist dotiert mit 5.000 Euro und wird per Publikumsabstimmung ermittelt, genau wie der Kurzfilmpreis des KinoFilmFests Lünen, der mit 1.500 Euro dotiert ist, gestiftet von Schauenburg Technology Mülheim an der Ruhr. 


Den RUHRPOTT Dokumentarfilmpreis, dotiert mit 2.500 Euro und gestiftet teils von den Ruhr Nachrichten, teils vom Festival, wählt eine Leserjury der Ruhr Nachrichten aus. Der vierte Preis ist der mit 2.500 Euro dotierte Schauspielpreis des KinoFilmFests Lünen, gestiftet von Hans W. Geißendörfer. Der Preis wird vom Festival vergeben.



PREISSPONSOREN

HÖWING

Hans W. Geißendörfer

Schauenburg Technology Mülheim an der Ruhr

Ruhr Nachrichten

Wir verwenden Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren